Atelier Deistler

Ingeborg Deistler-Kairies




VitaIngeborg Deistler-Kairies
Künstlerin

  Aufgewachsen in Melters, Kreis Fulda, führte mich mein Lebensweg über mehrere Stationen nach Lottstetten, wo ich heute mit meinem Mann und 4 inzwischen erwachsenen und weitgehendst ausgeflogenen Kindern lebe und arbeite.

  Ich stamme aus einer Familie in der das Leben, seit ich weiß, von musischer Tradition erfüllt war. Meine Großeltern waren Geigenbauer, ich selbst spielte Konzertzither. Derart geprägt entwickelte sich bei mir schon früh ein Sinn für handwerkliches Geschick und künstlerische Sichtweise der Dinge .

  Dennoch erlernte ich zunächst den Beruf der Erzieherin, bevor ich meinen eigenen Weg zur Kunst und hier zur Malerei und Keramik fand.

 Einige Jahre lang besuchte ich an verschiedenen Orten Kurse in Malerei und Zeichnen, absolvierte Keramik-Kurse in Fürth und erweiterte anschließend meine Kenntnisse und Fähigkeiten in eigener Regie mit großer Experimentierfreude und Kreativität.

  Zunächst folgte der Aufbau der Keramik-Werkstatt. Ab 1990 gab ich außerdem mein Wissen und Können in Kursen der Volkshochschule weiter.

  Parallel zur Keramikarbeit und diesbezüglichen Ausstellungen entwickelte ich beharrlich meinen eigenen Stil in Moderner Malerei. Ich eröffnete in Lottstetten eine Galerie, veranstaltete dort Workshops und organisierte mehrere Ausstellungen renommierter Deutscher und Schweizer Künstler.

  Als äußere Umstände mich zwangen, die Galerie aufzugeben, entschloss ich mich, zusammen mit meinem Mann, zum Bau und Ausbau eigener Atelier- und Werkstatträume, in denen ich seither, in idealer Umgebung, meine Kurse, Workshops und Wochenendseminare anbieten kann.

  Neben diversen Ausstellungen im In- und Ausland, wobei ich meine Fühler in den letzten Jahren bis Köln ausstreckte, bin ich immer wieder bemüht, am Hochrhein und in der nahen Schweiz mit interessanten neuen Werken bzw. Ausstellungen präsent zu sein.


Ingeborg Deistler-Kairies
Atelier Deistler
Lottstetten